Schwachstelle: Maskierte E-Mails als Sicherheitsrisiko

Bild Frau am Computer Virusalarm durch E-Mails

Cyberkriminalität unterscheidet nicht – weder nach Alter, Geschlecht oder Einkommen. Das ist allerdings das einzig Gute, das es über diese sich epidemisch ausbreitende Problematik zu sagen gibt. Anders ausgedrückt – Cyberkriminalität betrifft uns alle!

Immer häufiger sind unseriöse E-Mails im Umlauf. Was genau das Ziel der Kriminellen ist, definiert sich anhand der Schadsoftware, die Ihren Computer infizieren soll.

Webinar: “Risiken und Handlungsbedarf sicher erkennen!”

Bild Webinare für Ihre Sicherheit

Gemeinsam mit Spezialisten aus den Bereichen IT-Sicherheit und Cyber-Kriminalität sowie unserem Fachanwalt für Informationstechnologierecht haben wir uns systematisch mit allen Anforderungen aus der DS-GVO beschäftigt.

Erfahren Sie, wie einfach und sicher der Handlungsbedarf in Ihrer Praxis erkannt werden kann. Wir helfen Ihnen, die richtigen Maßnahmen einzuleiten.

Täglicher Umgang mit dem Internet – Cyber-Sicherheit

Bild Täglicher Umgang mit dem Internet – Cyber-Sicherheit

Schutz vor Cyber-Kriminalität im täglichen Umgang mit dem Internet.

Wo lauern Gefahren und was kann ich gegen sie unternehmen?

Je komplexer die Technologie, desto anfälliger ist ein Programm für Angriffe. Dies gilt leider auch für Windows 10. Die Frage nach der Sicherheit Ihrer Daten muss also fortwährend neu gestellt werden. Hier finden Sie einige der drängendsten Probleme und wie Sie sich vor ihnen schützen können.

Identitätsklau durch Phishing-Emails

Bild bei E-Mails genau hinscheuen

Infizierte Post erkennen – Gefahrenquellen eliminieren

Der Betrug über Phishing-E-Mails konnte erstmals schon vor über 20 Jahren nachgewiesen werden. Er hat zum Ziel über das „Angeln“ persönlicher Daten wie Passwörter, Zugang zu Ihren Bankkonten oder anderen relevanten Seiten zu gelangen, um diese zu plündern.

Durch die Jahre hat sich die Vorgehensweise der Cyber-Kriminellen nicht grundlegend geändert, eine infizierte Email zu erkennen, ist aber durchaus kniffliger geworden.

Das Erscheinungsbild, die Anrede und der Inhalt des Schreibens sind häufig täuschend nahe an real existierender Korrespondenz.

Vielfältige Risiken Cyber-Sicherheit in Arztpraxen

Bild Ridsiken Cyber-Sicherheit

Wie wir bereits berichteten, haben wir unsere Dienstleistungen in den Bereichen Cyber-Sicherheit und Datenschutz ausgeweitet. Wir möchten Sie dabei unterstützen, die Anforderungen in diesen Bereichen sicher zu erkennen und erfolgreich in Ihrer Praxis umzusetzen.

Damit Sie sich selbst möglichst zielgerichtet und umfangreich zum Thema Cyber-Sicherheit informieren können, empfehlen wir Ihnen im Folgenden eine Auswahl aktueller und informativer Presseveröffentlichungen zum Thema.

Sind Sie sicher, dass Sie sicher sind ???

Sind Sie sicher, dass Sie sicher sind ???

Man muss es ganz klar sagen: Eine absolute Sicherheit wird es im IT-Bereich und im Internet nicht geben. Aber man kann trotzdem selbst eine ganze Menge tun, um sich bestmöglich zu schützen.

Zurzeit erhalten wir vermehrt Informationen über Probleme mit gehackten E-Mail-Konten und Erpresser-E-Mails und sind dabei, unser Dienstleistungsspektrum für diesen Themenbereich und bzgl. der Datenschutz-Grundverordnung zu erweitern.

Cyber-Angriffe: Sie sind dazu verpflichtet, sich zu schützen!

Bild Schutz vor Cyber-Angriffen

Die Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Mitte letzten Jahres sowie aktuelle und spektakuläre Datendiebstähle sorgen weiterhin für viel Unsicherheit und ungeklärte Fragen in den Praxen und den Unternehmen.

So erreichen uns bei N3MO immer wieder Anfragen wie diese:

Muss ich mich tatsächlich auf einen Cyber-Angriff auf mein Unternehmen vorbereiten?
Wie gefährdet ist mein Unternehmen eigentlich?
Besteht wirklich eine Handlungspflicht oder ist das Thema gerade „modern“?